Direkt zum Inhalt

18962_Mehrfachverriegelung, selbstverriegelnd, Panik B

18962 MINT SV PB

Mehrfachverriegelung, selbstverriegelnd, Panik B

MINT SV PB
MINT SV PB
prev next
Produktprofil
Selbstverriegelnde Mehrfachverriegelung mit integrierter Fallenblockierung, Ablaufsteuerung und Panik B Funktion. Für Haupt- und Nebeneingangstüren mit mechanisch gesteuerter Drückerbedienung im Wohnungs- und Wirtschaftsbau. Die Panik B Funktion mit geteilter Schlossnuss und getrennter Drückersteuerung (aussen/innen) bietet die ideale Kombination zwischen Zutrittskontrolle und Fluchtweg. Der Zutritt wird über die dauerhafte Ein-/Auskupplung des Aussendrückers mittels Zylinder geregelt. Die massive Konstruktion ist auf höchste Riegelquer- und Gegenkräfte nach DIN EN 15685 ausgelegt. Somit können Türsysteme bis zur Widerstandsklasse RC3 gebaut werden.
• Aussendrücker einkuppeln: Schlüssel in Öffnungsrichtung bis zur Abzugsstellung drehen.
• Aussendrücker auskuppeln: Schlüssel in Schliessrichtung bis zur Abzugsstellung drehen.
Standardausführungen
  • PZ/RZ 78 mm: DM 60, 70, 80 mm
  • PZ 72 / PZ92 mm: DM 65, 70, 80 mm
  • PZ 88 mm: DM 65, 80 mm
  • Rundstulp Edelstahl matt 20 x 3 mm
  • 3-teilige, geteilte Schlossnuss; 4-kt. 9 mm
  • Schlosskasten kompatibel mit Glutz Schutzbeschlägen
  • Mechanisch ein- und auskuppelbarer Aussendrücker (über Zylinder)
  • Aussendrücker eingekuppelt: Riegelausschuss 11 mm; sehr leise; nicht sicherheitsrelevant aber max. Brandschutz
  • Panik B: Panikseite umstellbar ein-/auswärts
  • Gleichzeitige Fallenblockierung und Drückerfreischaltung wenn verriegelt
  • Drei gehärtete Riegel; Ausschuss 20 mm
  • Schiebersicherung: oben/unten mechanisch
  • Gedämpfte, DIN L+R umstellbare Komfortfalle
Normen
EN 1125: mit Glutz 8615 Edelstahl Panikbeschlag.
Lochung
18962.2 RZ
18962.3 PZ
Optionen
Rundstulp Edelstahl matt 18 x 3 mm (nur Ausf. PZ/RZ 78 mm).
Vorgerichtet für Stulpverlängerung mit Zusatzverriegelung.
RZ 74 / 94 mm: 65, 70, 80 mm auf Anfrage.
Wichtiger Hinweis
Zylinderschraube ist nicht mittig vom Stulp. Zur Ermittlung der Zylinderlängen: Mitte Stulp = Mitte Schlosszylinder.
Keine asymmetrischen Zylinder mit L-Mitnehmer zugelassen.
Keine Reduktionshülsen für die Schlossnuss/Dorn zugelassen.
Kein externer, mechanischer Riegelschaltkontakt empfohlen.
Verwenden Sie ausschliesslich den 5920 HESO Panik Vierkantstift.
Die Drücker müssen auf Schilder/Rosetten drehbar-fest gelagert sein (easyfix®).
c
Ä
v
Y
p

Downloads

Produktinformationen

Produktdatenblatt

Technische Dokumente

Masszeichnung CAD Daten 2D

Anleitungen & Schemas

Montageanleitungen

Zulassungen & Zertifikate

Zertifikate

Ihr Zugang zu Beratung

Kontakt zu Glutz Beratung

Wir sind mit Rat und Tat für Sie da.

Kontakt zu Beratung Glutz Partner

Unser Glutz Partner ist mit Rat und Tat für Sie da.