• software_web.jpg

Neues eAccess Software Release 1.11

Die eAccess Desktop Software Release 1.11 bietet eine zusätzliche Betriebsart ohne NET-Funkstick sowie erweiterte Möglichkeiten der Erfassung von Zutrittsmedien.

Netzwerkbetrieb mit der eAccess Network Option
Mit der optionalen eAccess Network Funktion kann das eAccess Funknetz über den NET-Gateway ohne NET-Funkstick und ohne Systemkarte aufgebaut werden. Auch lassen sich Zutrittspunkte anderer Gebäude an verschiedenen Standorten ins Netzwerk einbinden und verwalten. Vorteile bietet der Netzwerkbetrieb insbesondere auch im Zusammenspiel mit virtuellen Serverumgebungen.

Medienerfassung an eAccess Identifikationsgeräten
Neu können die Zutrittsmedien über alle Identifikationsgeräte erfasst und an berechtigte Personen zugewiesen werden. So kann beispielsweise ein neuer Mitarbeiter in Schrittdistanz zur Bürotür am eAccess Beschlag seinen G-Line Clip samt Berechtigungen erfassen.

Medienerfassung mittels Eingabe der Medien-ID
Medien wie der G-Line Clip oder Karten lassen sich neu auch anhand ihrer Medien-ID erfassen. Dazu wird einfach die zehnstellige Mediennummer in der Desktop Software eingetragen und das entsprechende Medium erfasst. Damit entfällt das individuelle Anlernen der einzelnen Medien am NET-Funkstick oder an den Identifikationsgeräten.

Das Software Release 1.11 ist jetzt kostenfrei auf unserer Webseite verfügbar sowie die eAccess Network Software als Option mit der Produktnummer 86550 bestellbar.