• Wirobur Beschichtung

Wirobur Beschichtung kennt kein Oxidieren

Glutz Beschläge mit Wirobur Beschichtungen zeigen auch bei chemischen Prozessen keine Schwäche!


Heiss, feucht und der Geruch nach Reinigungs­mittel in der Nase. Dies trifft auf eine Hallenbad-Atmosphäre zu. Was sich für den Menschen unangenehm anfühlt, hat auch einen negativen Einfluss auf die Oberfläche von Beschlägen, sie oxidieren. In Hallenbädern herrscht ein spezielles Klima, welches die verschiedenen Materialen angreift und deren Oberfläche beschädigt. Selbst auf hochwertigem Edelstahl setzen sich so genannte Chloriden fest.

Deshalb bietet Glutz speziell mit Wirobur beschichtete Beschläge. Wirobur ist eine Oberflächenver­siegelung und wurde in langjährigen Prozessentwicklungen auf einen sehr hohen Standart gebracht. Der Korrosionsschutz wird im klassischen PVD Verfahren auf hochlegierten Stählen mit grossen Schichtdicken 4-8 um. aufgetragen. Wirobur ist farblos und schützt zusätzlich von Kratzern. Somit sehen die Beschläge auch nach längerer Benutzung wie neu aus.

Wirobur beschichtete Beschläge zeichnen sich mit folgenden Merkmalen aus:

Eigenschaften
  • Dekoschicht auf Tür und Beschlägen in Schwimmbädern bei Chlorbelastungen
  • Verhindert eine chemische Reaktion des Metalls
  • Ist extrem kratzfest, sieht nach längerer Nutzung wie neu aus - auch ohne grosse Pflege
Weitere Einsatzgebiete
  • Pumpenbau
  • Hydraulik
  • Pneumatik
  • Spaltsiebprozesse
  • Käsereien

Haben Sie noch Fragen?

Im Bereich Beratung und Verkauf finden Sie die richtige Ansprechperson.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.


Beratung und Verkauf

Factsheet als Download